Allgemein

Doktorspiele statt Zitterpartie

So nehmen Sie Ihrem Vierbeiner die Angst vorm Tierarzt

Die einen stürmen schweifwedelnd vom Wartezimmer in die Ordination und nehmen dort freudig ihr Begrüßungslecker- li entgegen. Andere wiederum muss man beinahe geknebelt und gefesselt hineinzerren, damit sie nicht Reißaus weiterlesen…





Magenerweiterung beim Kaninchen

Nur unverzügliche Behandlung rettet Leben

Wenn Kaninchen plötzlich aufhören zu fressen, den Bauch gegen die Unterlage pressen und entweder apathisch oder extrem unruhig sind, sollte sofort der Weg zum Tierarzt angetreten werden. Es könnte sich weiterlesen…





Vermehrt Herzwurmpatienten in Österreich

Aus dem Osten importierte Hunde als Ursache

Waren Krankheiten wie Herz- und Hautwurmkrankheit vor zehn bis fünfzehn Jahren noch fast ausschließlich auf südliche Regionen beschränkt, so kommen sie heute auch schon in Deutschland und Österreich vor. Der weiterlesen…





Tiere mit Behinderung

Vierbeiner kommen meist gut zurecht

Das Leben ist kein Wunschprogramm – weder für uns Menschen noch für unsere vierbeinigen Freunde und Familienmitglieder. Eine Behinderung kann jeden treffen. Wir selbst würden uns im Falle einer Behinderung weiterlesen…





Kaninchen stellen Ansprüche

Kaninchen stellen Ansprüche

Anschaffung gut überlegen!

Viele Kinder wünschen sich ein Kaninchen als erstes Haustier. Die Erfüllung des Wunsches muss jedoch gut überlegt werden. Bei einem kleinen „Langohr“ handelt es sich schließlich um ein Lebewesen, das weiterlesen…





Einmal jährlich impfen schützt

Tödliche Kaninchenseuchen

Einmal jährlich impfen schützt

Sehr ansteckend: Myxomatose (Kaninchenpest) – Mit kombinierter Impfung gegen RHD und Myxomatose vorbeugen – In der Regel tödlich: Chinaseuche (RHD)





Entwicklungsphasen des Welpen und praktische Tipps

Der Weg zum idealen Familienmitglied

Entwicklungsphasen des Welpen und praktische Tipps

Die Entscheidung ist gefallen: Künftig soll ein Hund zur Familie gehören, und gemeinsam sollen Zwei- und Vierbeiner ein ebenso aktives wie entspanntes Leben miteinander teilen. Damit diese Idealvorstellung Wirklichkeit wird, weiterlesen…





Neubegegnung mit einem alten Bekannten

Huhn ist Haustier des Jahres 2016

Neubegegnung mit einem alten Bekannten

Jeder glaubt, das Huhn zu kennen! Schon die Jüngsten unter uns erfahren in bunten Bilderbüchern, dass Hühner – im Idealfall – auf dem Bauerhof herumlaufen. Im Tiefkühlregal des Supermarkts finden weiterlesen…





Neues Mittel verkürzt Erholungsphase bei Hund und Katze

Vollständige Wiederherstellung nach Krankheit oder Operation

Neues Mittel verkürzt Erholungsphase bei Hund und Katze

Wenn kranke Tiere nicht mehr fressen oder Tiere nach Operationen nicht rasch mit der Futteraufnahme beginnen, besteht die Gefahr, dass der Magendarmtrakt seine physiologische Tätigkeit einstellt und der Organismus in weiterlesen…





Zahnprobleme rasch erkennen

Worauf Sie bei Ihrem Vierbeiner achten sollten

Auch aufmerksamen Hunde- und Katzenbesitzern fällt oft lange nicht auf, dass ihr vierbeiniger Liebling Probleme mit den Zähnen hat. Häufig werden diese erst bei einer routinemäßigen Untersuchung durch den Tierarzt weiterlesen…





Vergiftungen bei Hund und Katze

Studie belegt: Tiere nehmen Gifte meist zuhause auf!

Hunde- und Katzenbesitzer kennen die Schlagzeilen aus Tageszeitungen und Internet: „Hundehasser legt tödliche Giftköder aus“ oder „Katzen verschwinden auf unerklärliche Weise – der Tiermörder geht um“. Dadurch wird zwar die weiterlesen…





Schutz gegen Flöhe auch im Winter wichtig

Schutz gegen Flöhe auch im Winter wichtig

Beheizte Wohnungen sind Flohparadies

<img class="size-full wp-image-2862 aligncenter" src="https://i1.wp.com/magazinmeinhaustier.at/wp-content/uploads/2016/02/beheizte_wohnungen-sind-ein-Flohparadis.jpg?resize=1200%2C628" alt="Schutz gegen Flöhe auch im Winter wichtig" srcset="https://i2.wp.com/magazinmeinhaustier diovan hct.at/wp-content/uploads/2016/02/beheizte_wohnungen-sind-ein-Flohparadis.jpg?w=1200 1200w, https://i1.wp.com/magazinmeinhaustier.at/wp-content/uploads/2016/02/beheizte_wohnungen-sind-ein-Flohparadis.jpg?resize=300%2C157 300w, https://i2.wp.com/magazinmeinhaustier.at/wp-content/uploads/2016/02/beheizte_wohnungen-sind-ein-Flohparadis.jpg?resize=768%2C402 768w, https://i1.wp.com/magazinmeinhaustier.at/wp-content/uploads/2016/02/beheizte_wohnungen-sind-ein-Flohparadis.jpg?resize=1024%2C536 1024w“ sizes=“(max-width: 1000px) 100vw, 1000px“ data-recalc-dims=“1″ />Frau Doktor, wir weiterlesen…





So verhelfen Sie Ihrem Vierbeiner zu mehr Mut und Lebensqualität

Mein Hund, der Angsthase…

So verhelfen Sie Ihrem Vierbeiner zu mehr Mut und Lebensqualität

Bella hat Angst vor fremden Menschen. Wann immer ihr beim Freilauf ein unbekannter Spaziergänger entgegenkommt, ergreift die Hündin in Panik die Flucht. Obwohl sie unter normalen Bedingungen auf Abruf zurückkommt, weiterlesen…





Epilepsie betrifft auch Vierbeiner

Unterschiedlicher Anfallsverlauf bei Hund und Katze

Mitten in der Nacht schreckte Beagle Julians Frauchen aus dem Schlaf auf. Ein Aufschrei Julians hatte sie geweckt. Wie immer hatte der Beagle-Rüde ruhig in seinem Körbchen neben Frauchens Bett weiterlesen…





Editorial der März/April Ausgabe 2015

Flöhe und Zecken gefährden nicht nur die Gesundheit unserer Vierbeiner, sondern übertragen auch gefährliche Krankheiten auf uns Menschen. Haustiere gegen diese Parasiten zu schützen ist daher unerlässlich. Lesen Sie in weiterlesen…





Leiden auch Tiere unter Depressionen?

Novemberblues…

Leiden auch Tiere unter Depressionen?

Wenn die Tage kürzer werden und das Sonnenlicht nur noch ein seltener Gast ist, stellt sich bei vielen Menschen der „Novemberblues“ ein, eine Art der Depression, die auf Lichtmangel zurückzuführen weiterlesen…





So kommt Ihr Hund gut durch den Winter

Worauf Sie achten sollten

Die meisten Hunde fühlen sich in der kalten Jahreszeit „pudelwohl“. Gibt es auch noch reichlich Schnee, können sich die Vierbeiner – genau wie Kinder – vor Freude kaum mehr fassen. weiterlesen…





Hund und Katze rauchen passiv mit

Verantwortungsvolle Tierhalter – rauchfreie Wohnung

Viele Tierärzte können sich noch gut daran erinnern, im Sezierkurs immer wieder typische „Raucherlungen“ bei Hund, Katze und kleinen Heimtieren gesehen zu haben – die Lungen dieser armen Tiere sind weiterlesen…





Editorial der November/Dezember Ausgabe 2014

Liebe Tierfreunde! Hunde oder Katzen liebevoll mit einem Häppchen zu verwöhnen und selbstverständlich auch für Wohlverhalten zu belohnen, liegt in der Natur des Menschen. Und das ist auch gut so, weiterlesen…





Wenn Kaninchen plötzlich zu fressen aufhören

Lebensgefährliche Magenerweiterung

Wenn Kaninchen plötzlich zu fressen aufhören

Die Magenerweiterung gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Magendarmtraktes beim Kaninchen und führt bei nicht zeitgerechtem therapeutischem Eingreifen oft zum Tod des Tieres. Die Ursachen für eine Magenerweiterung sind vielfältig: weiterlesen…





Richtige Vorbereitung erhöht die Rettungschancen bei Feuer oder Hochwasser

Hilfe für Ihr Haustier im Katastrophenfall

Richtige Vorbereitung erhöht die Rettungschancen bei Feuer oder Hochwasser

Sie sind Besitzer eines Hundes oder einer Katze und lieben Ihr Tier über alles? Sie würden es daher selbstverständlich auch in einem Katastrophenfall unter allen Umständen zu retten versuchen? Obwohl weiterlesen…





Eine Gratwanderung zwischen Tierschutz und Entertainment

„It’s Showtime“– Tiere als Belustigungsobjekte

Eine Gratwanderung zwischen Tierschutz und Entertainment

Tiere als Schau- und Belustigungsobjekte – so fremd uns diese Vorstellung im ersten Moment auch scheinen mag und so eigenartig sie uns berührt, so alltäglich verbreitet ist der Einsatz der weiterlesen…





Minimal-invasive Chirurgie in der Kleintiermedizin

Moderne Operationstechnik schont Patienten

Ist ein chirurgischer Eingriff unumgänglich und ein Operationstermin für den besten Freund auf vier Pfoten geplant, sind Herrchen und Frauchen zumeist in großer Sorge. Viele Fragen stellen sich: Wie belastend weiterlesen…





Pflanzenheilkunde stark im Trend

Möglichkeiten nützen, Grenzen erkennen

Die Nachfrage nach natürlichen Behandlungsmethoden ist auch in der Tiermedizin in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Immer mehr Tierbesitzer wünschen sich für ihre Vierbeiner eine wirksame Alternative zu künstlichen synthetischen weiterlesen…





Gefährlicher „Schliefhansl“

Eingespießte Grannen wandern in das Körperinnere

Von Mai bis Oktober blüht in Mitteleuropa die Mäusegerste, im Volksmund meist als „Schliefhansl“ bezeichnet. Man findet dieses Ährengras an Straßen- oder Wegrändern, auf Feldern und in Siedlungen. Aber auch weiterlesen…





Schnellere Heilung mit Lasertherapie

Licht als Energieschub für die Zelle

Immer mehr Tierarztpraxen bieten ihren Patienten Lasertherapie an. Ein neues Laser-Gerät, der MLS-Laser, erleichtert es dem Tierarzt, gleichzeitig schmerzdämpfend und entzündungshemmend zu therapieren. Da dieser Laser auch in der  Veterinärmedizinischen weiterlesen…





AeroKat* & AeroDawg*
Für eine effektive Behandlung von Atemwegserkrankungen

Im Gegensatz zur Behandlung von Atemwegserkrankungen in der Humanmedizin werden Hunde und Katzen vorwiegend mit Therapien behandelt, die den Einsatz von Spritzen oder Tabletten verlangen. Das bedeutet, der Wirkstoff muss weiterlesen…





Wissenswertes über das Immunsystem

Aufgabe, Funktion und Unterstützungsmöglichkeiten

Kaum ein anderer Teil des Organismus wird so oft thematisiert wie das Immunsystem: sei es in den vielen mehr oder weniger (un-) qualifizierten Diskussionen über das Für und Wider von weiterlesen…





Archive

Lesen Sie Artikel der vergangenen Ausgaben Hunde- Katzen- Vögel – Reptilien – Allgemein – Kleintiere





Dank Geruchshormonen bleiben Hund und Katze cool

Feiertage ohne Angst und Panik

Dank Geruchshormonen bleiben Hund und Katze cool

Rund um Weihnachten und Neujahr gibt es besonders viel Stress für unsere Vierbeiner. Die Hektik und Nervosität der Herrchen und Frauchen überträgt sich auf sensible Hunde und Katzen und bringt weiterlesen…





Bewegung im Freien - Gesund für Mensch und Tier

Mit dem Hund den Herbst genießen

Bewegung im Freien – gesund für Mensch und Tier

Das milde Herbstwetter macht Zwei- und Vierbeinern Lust auf möglichst viel Bewegung im Freien. Wandern, radfahren und laufen mit dem Hund bieten sich an.Warum also nicht einfach noch einen Urlaub weiterlesen…





Achtung Kastanien - Vorsicht Rauferei!

Notfälle im Herbst

Achtung Kastanien - Vorsicht Rauferei!

Schöne sonnige Herbsttage mit milden Temperaturen verlocken Herrchen, Frauchen und Vierbeiner zu ausgedehnten Spaziergängen im Grünen. Die Hundeschulen haben den Betrieb wieder aufgenommen und auch Hunderassen, wie z.B. Mops oder weiterlesen…





Tierschutz wird in Wien großgeschrieben

„Hotels“ für Streunerkatzen

Tierschutz wird in Wien großgeschrieben

Obwohl in Wiens Haushalten über 200.000 innig geliebte Samtpfoten leben, gibt es leider auch genügend Katzen, denen es nicht so gut geht: Unüberlegt angeschafft werden sie beim ersten Problem von weiterlesen…





Chronischer Stress von Vierbeinern bleibt oft unbemerkt

Stress macht krank – auch Tiere!

Chronischer Stress von Vierbeinern bleibt oft unbemerkt

Ununterbrochen klingelt das Telefon, noch mindestens 40 Emails liegen unbeantwortet im Posteingang. Der Kühlschrank ist leer, und der Supermarkt schließt in einer hal- ben Stunde. Und nicht zuletzt: Rex muss weiterlesen…





Der stationäre Patient in der Kleintierchirurgie

Vierbeiner im Spital

Der stationäre Patient in der Kleintierchirurgie

Enzo und sein Frauchen haben die Ambulanz der Kleintierchirurgie aufgesucht und nach einer ausführlichen klinischorthopädischen Untersuchung steht fest, dass der Boxerrüde operiert werden muss. Am vereinbarten OP-Tag gibt Enzos Besitzerin weiterlesen…





Immer Lebensqualität des Vierbeiners ausschlaggebend

Grenzenlose Tiermedizin?

Immer Lebensqualität des Vierbeiners ausschlaggebend

Die Fortschritte in der Veterinärmedizin machen es möglich, dass beinahe alle Behandlungsverfahren, die in der Humanmedizin zum Einsatz kommen, auch zum Wohle unserer kranken Haustiere eingesetzt werden können. Vom künstlichen weiterlesen…





Nützlicher Geheimtipp oder gefährliche Überlieferung?

Hausmittel auch für Vierbeiner

Nützlicher Geheimtipp oder gefährliche Überlieferung?

Kleinere Blessuren, harmloses Unwohlsein oder ein verdorbener Magen beim vierbeinigen Liebling lassen einen Tierarztbesuch und den Einsatz von Medikamenten nicht immer unbedingt notwendig erscheinen. Trotzdem sollte bei fraglichem Schweregrad der weiterlesen…