Nagetiere

Meerschweinchen und Kaninchen beim Zahntierarzt

Frühzeitige Problemerkennung durch regelmäßige Kontrolle

Die Zähne von Meerschweinchen und Kaninchen haben viele Gemeinsamkeiten: Bei beiden Tierarten wachsen sowohl die Schneidezähne als auch die Backenzähne lebenslang, um die starke Abnützung durch die Nagetätigkeit auszugleichen. Sie weiterlesen…





Magenerweiterung beim Kaninchen

Nur unverzügliche Behandlung rettet Leben

Wenn Kaninchen plötzlich aufhören zu fressen, den Bauch gegen die Unterlage pressen und entweder apathisch oder extrem unruhig sind, sollte sofort der Weg zum Tierarzt angetreten werden. Es könnte sich weiterlesen…





Darmverschluss beim Kaninchen

Darmverschluss beim Kaninchen

Meist durch Haarballen verursacht

Kaninchen werden als Haustiere immer beliebter: Sie sind ja auch wirklich überaus putzig – die süßen Öhrchen, das flauschige und weiche Fell und dazu die dunklen Augen! Häufig sind Kinder weiterlesen…





Kaninchen stellen Ansprüche

Kaninchen stellen Ansprüche

Anschaffung gut überlegen!

Viele Kinder wünschen sich ein Kaninchen als erstes Haustier. Die Erfüllung des Wunsches muss jedoch gut überlegt werden. Bei einem kleinen „Langohr“ handelt es sich schließlich um ein Lebewesen, das weiterlesen…





Einmal jährlich impfen schützt

Tödliche Kaninchenseuchen

Einmal jährlich impfen schützt

Sehr ansteckend: Myxomatose (Kaninchenpest) – Mit kombinierter Impfung gegen RHD und Myxomatose vorbeugen – In der Regel tödlich: Chinaseuche (RHD)





Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten

Herzerkrankungen beim Meerschweinchen

Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten

Nicht nur der Stellenwert von Meerschweinchen ist im letzten Jahrzehnt um ein Vielfaches gestiegen, sondern auch das Wissen über die Haltung, Ernährung und Krankheiten dieser possierlichen Tierchen ist deutlich mehr weiterlesen…





Wenn Meerschweinchen Zahnschmerzen haben

Genaue Diagnose mit Hilfe von Computertomographie

Meerschweinchen zeigen Schmerzen üblicherweise durch eine Änderung im Fressverhalten und ihrer Kaugewohnheiten an, wobei die Schmerzen oft durch einen krankhaften Prozess in der Maulhöhle ausgelöst werden. Das Problem für den weiterlesen…





Krankhafte Kopfschiefhaltung

Parasitärer Erreger weltweit vertreten

Am Abend war Kaninchen Nicky noch putzmunter, am darauffolgenden Morgen lag es mit krampfartig nach hinten gebogenem Kopf und extrem überstreckten Gliedmaßen in Seitenlage im Käfig. Die Besitzerin dachte zuerst, weiterlesen…





Eine Gratwanderung zwischen Tierschutz und Entertainment

„It’s Showtime“– Tiere als Belustigungsobjekte

Eine Gratwanderung zwischen Tierschutz und Entertainment

Tiere als Schau- und Belustigungsobjekte – so fremd uns diese Vorstellung im ersten Moment auch scheinen mag und so eigenartig sie uns berührt, so alltäglich verbreitet ist der Einsatz der weiterlesen…





Minimal-invasive Chirurgie in der Kleintiermedizin

Moderne Operationstechnik schont Patienten

Ist ein chirurgischer Eingriff unumgänglich und ein Operationstermin für den besten Freund auf vier Pfoten geplant, sind Herrchen und Frauchen zumeist in großer Sorge. Viele Fragen stellen sich: Wie belastend weiterlesen…





Wissenswertes über das Immunsystem

Aufgabe, Funktion und Unterstützungsmöglichkeiten

Kaum ein anderer Teil des Organismus wird so oft thematisiert wie das Immunsystem: sei es in den vielen mehr oder weniger (un-) qualifizierten Diskussionen über das Für und Wider von weiterlesen…





Infos über die häufigsten Krankheiten

Wenn Meerschweinchen einen Tierarzt brauchen

Infos über die häufigsten Krankheiten

Auch Meerschweinchen sollten regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt werden, damit eventuelle Krankheiten schon im Frühstadium erkannt und behandelt werden können. Denn Früherkennung ist der erste Schritt zur Heilung. Gefährlich: Brückenbildung der weiterlesen…





Ratten – klug, sozial und als Haustier etabliert

Richtige Haltung und häufige Erkrankungen

Hund oder Katze, Meerschweinchen oder Zierfisch, Vogel oder Ratte – die Haustiere, die heute zu den beliebtesten tierischen Begleitern des Menschen gehören, erinnern in ihrer Vielfalt an eine große Menagerie. weiterlesen…





Notwendige Konsequenz der gesellschaftlichen Entwicklung

Tierschutz in der Verfassung

Notwendige Konsequenz der gesellschaftlichen Entwicklung

Die Verankerung des Tierschutzes in der Verfassung – viel diskutiert, auf der einen Seite leidenschaftlich befürwortet und auf der anderen Seite immer wieder kritisch hinterfragt – stellt nicht nur längst weiterlesen…





An Überfunktion der Schilddrüse denken

Wenn Meerschweinchen immer dünner werden

An Überfunktion der Schilddrüse denken

Meerschweinchen sind von Natur aus pfiffige, fröhliche Tierchen, die gesellig veranlagt sind und gerne kommunizieren; sowohl miteinander als auch mit ihren Besit- zern. Sie werden schnell zutraulich, hören bald auf weiterlesen…





Eine nicht so seltene Hormonerkrankung

Morbus Cushing beim Meerschweinchen

Eine nicht so seltene Hormonerkrankung

Meerschweinchen  erfreuen sich als Haustiere schon lange Zeit ungebrochener Beliebtheit. Während dem interessier- ten Tierhalter die häufig auftretenden Zahnprobleme, welche durch ein permanentes Zahnwachstum und eine unangemessene Fütterung begünstigt werden, weiterlesen…





Ernste Probleme durch zu lange Zähne

Kaninchen beim Zahnarzt

Ernste Probleme durch zu lange Zähne

Kaninchen gewinnen in der Heimtierhaltung zunehmend an Bedeutung. Schafft man ihnen von vornherein ein artgerechtes Umfeld, sind sie für berufstätige Menschen wesentlich leichter zu halten als Hund und Katze. Leider weiterlesen…





Der stationäre Patient in der Kleintierchirurgie

Vierbeiner im Spital

Der stationäre Patient in der Kleintierchirurgie

Enzo und sein Frauchen haben die Ambulanz der Kleintierchirurgie aufgesucht und nach einer ausführlichen klinischorthopädischen Untersuchung steht fest, dass der Boxerrüde operiert werden muss. Am vereinbarten OP-Tag gibt Enzos Besitzerin weiterlesen…





EKG und Herzultraschall auch bei kleinen Heimtieren möglich

Herzkrankheiten bei Kaninchen, Frettchen & Co

EKG und Herzultraschall auch bei kleinen Heimtieren möglich

Die ideelle Bedeutung und Wertschätzung kleiner Heimtiere ist in letzter Zeit stark gestiegen. Wurden zum Beispiel Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster & Co bis vor wenigen Jahren noch hauptsächlich als erste tierische weiterlesen…





Häufig falsche Ernährung schuld!

Kranke Chinchillas

Häufig falsche Ernährung schuld!

Chinchillas stammen aus den südamerikanischen Anden und ernähren sich in der freien Natur hauptsächlich von karger Kost wie Steppengräsern oder Rinde. Daher sollte auch beim Heimtier Chinchilla der Hauptbestandteil der weiterlesen…





Zysten, Haarballen und Tumoren

Kranke Meerschweinchen

Zysten, Haarballen und Tumoren

Leider werden Meerschweinchen häufig erst zum Tierarzt gebracht, wenn die Erkrankung schon weit fortgeschritten und Heilung kaum noch möglich ist. Um dies zu vermeiden, soll- ten Meerschweinchen stets gut beobachtet weiterlesen…





Anschaffung gut überlegen!

Kaninchen sind keine Osterhasen

Anschaffung gut überlegen!

Mama, ich wünsche mir zu Ostern ein Kaninchen.“ Dieser Satz aus Kindermund ist vor Ostern vielen Eltern wohlbekannt. Die Erfüllung des Wunsches muss jedoch gut überlegt werden. Bei einem kleinen weiterlesen…





Nützlicher Geheimtipp oder gefährliche Überlieferung?

Hausmittel auch für Vierbeiner

Nützlicher Geheimtipp oder gefährliche Überlieferung?

Kleinere Blessuren, harmloses Unwohlsein oder ein verdorbener Magen beim vierbeinigen Liebling lassen einen Tierarztbesuch und den Einsatz von Medikamenten nicht immer unbedingt notwendig erscheinen. Trotzdem sollte bei fraglichem Schweregrad der weiterlesen…





Oft sind Hormone schuld

Krankes Frettchen

Oft sind Hormone schuld

Zu Jagdzwecken – ihrer ursprünglichen Verwendung – werden Frettchen heute nur mehr selten eingesetzt. Als Heimtiere werden sie jedoch immer beliebter, was zur Folge hat, dass inzwischen auch Frettchen zum weiterlesen…





Gestörte Futteraufnahme durch zu lange Zähne

Spezialfutter für geschwächte Kaninchen und Nager

Gestörte Futteraufnahme durch zu lange Zähne

Zwergkaninchen Nikki wird zum Tierarzt gebracht, weil es nicht mehr frisst und schon stark abgemagert ist. Nikki bietet einen eigenartigen Anblick: Die Unterkieferschneidezähne wachsen schräg nach vorne – vergleichbar den weiterlesen…





zweimal jährlich impfen beugt vor

Myxomatose bedroht Kaninchenleben

Zweimal jährlich Impfen beugt vor

Fälschlicherweise glauben noch immer viele Kaninchenhalter, dass Myxomatose nur Kaninchen betrifft, die in großen landwirtschaftlichen Beständen oder im Freien gehalten werden. Das stimmt aber nicht: Da diese Infektionskrankheit überwiegend durch weiterlesen…